News

Ob Fuhrparkerweiterung, Chancen für potenzielle Mitarbeiter oder Zertifikate:
An dieser Stelle berichten wir über alle Neuigkeiten aus Lohne und Bogen





 18.03.2019

Die BSG sagt Dankeschön

Die BSG Logistik & Service GmbH bedankt sich ganz herzlich bei Konrad Groß, der sich nach über 40 Dienstjahren als Berufskraftfahrer nun in den wohl verdienten Ruhestand verabschiedete. „Mit Herrn Groß verlieren wir einen Kollegen, der immer zu hundert Prozent zuverlässig gearbeitet und immer gute Laune verbreitet hat“, resümiert Wiebke Riis, Verkehrsleiterin in Bogen. Dies sahen Torsten Plagge, Geschäftsführung, und Axel Kläne, Fuhrparkleiter Lebendtierlogistik, ebenso und reisten zur Verabschiedung von Lohne nach Bayern.



 28.09.2017

Die BSG unterstützt humanitäre Hilfe für die Ukraine

In Lohne ist die sogenannte „Bokerner Clique“ den meisten ein Begriff, denn die Gruppe um Wilhelm Seelhorst hat sich seit Mitte der 90er Jahre humanitären Hilfe verschrieben. Sie sammelt Geld- und Sachspenden und bringt sie per LKW direkt dorthin wo sie gebraucht werden.


Ihr Ziel: die ukrainische Stadt Luzk, rund 400 Kilometer westlich von Kiew gelegen. Dort versorgt die Clique vordergründig Kinderheime mit den Dingen, die im ehemaligen Kriegsgebiet am dringendsten benötigt werden.


Gebraucht wird viel: von Lebensmitteln über Spielzeuge bis hin zu Haushaltsgeräten werden alle Spenden über Monate gesammelt. Wenn so viele Sachgüter beisammen sind um zwei 40-Tonner zu füllen, wird alles auf LKW verladen und rund 1.300 Kilometer in Richtung Osten transportiert. Vor Ort werden die Hilfsmittel direkt und ohne Umwege an die Empfänger ausgegeben, um sicher zu gehen, dass auch wirklich alles bei den Bedürftigen selbst ankommt. Gestemmt werden die Sammelaktionen und Transporte von der „Bokerner Clique“ selbst, ehrenamtlichen Helfern und Unternehmen, die mit ihren Mitteln diesen humanitären Einsatz unterstützen.


Die BSG freut sich, in diesem Jahr beim Herbsttransport dabei sein zu dürfen: Auf Initiative von Hermann Niedfeld, Berufskraftfahrer bei der BSG und ehrenamtlicher Helfer der „Bokerner Clique“, stellt unser Unternehmen einen Sattelzug für den Hilfstransport nach Luzk zur Verfügung. Gestern startete der Transport in Bokern und wird voraussichtlich heute Nacht in der Ukraine ankommen. Wir sind gespannt, was uns Hermann Niedfeld nach seiner Rückkehr berichten wird…


27.04.2017

Einmal Logistik-Luft schnuppern!

Im Zuge des „Zukunftstag für Mädchen und Jungen“ hatte die BSG heute Besuch von Julia und Melia, zwei Schülerinnen aus Oldenburg. Die Mädchen, beide 12 Jahre alt, haben einen kompletten Arbeitstag in unserer Firmenzentrale in Lohne verbracht, wo sie einen kleinen Einblick in den Arbeitsalltag eines Logistikunternehmens erhalten haben.


Sinn der Sache ist es,  das geschlechtsspezifische Berufswahlverhalten nachhaltig aufzubrechen um das Spektrum möglicher Berufe für Jungen und Mädchen zu erweitern. Zwar ist die Logistik-Branche keine typische Männerdomäne mehr, dennoch liegt der Anteil der Frauen weit unter dem der beschäftigten Männer. Grund genug für Melia und Julia, sich bei der BSG umzusehen und sich zu informieren. Es dauert zwar noch eine Weile bis die beiden ihren Schulabschluss haben, trotzdem würde sich die BSG freuen in ein paar Jahren eine Bewerbung zu bekommen...


 27.04.2017

Die BSG als Arbeitgeber

Derzeit sind wir auf der Suche nach Berufskraftfahrern für die Bereiche Lebendtier- und Frischelogistik. Sie hatten schon immer Interesse daran LKW-Fahrer zu werden, konnten aber die Mittel für die Fahrerlaubnis nicht aufbringen?



Wir helfen Ihnen die Kosten für den Führerschein der Klasse II/ CE zu stemmen, wenn Sie sich im Anschluss daran unserem Fahrerteam anschließen. Am Standort Lohne verfügen wir über einen Fuhrpark von rund 70 Fahrzeugen – vielleicht ist Ihr neuer Arbeitsplatz mit dabei.

Bei Interesse setzen Sie sich gern über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung. Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung.


05.04.2017

Neue Wiesenhof-Auflieger bei der BSG

Ab sofort sind wir mit fünf Aufliegern im Look der neuen Wiesenhof-Kampagne unterwegs: „Deutsches Geflügel von regionalen Höfen“ ist eine klare Botschaft von Wiesenhof an den Verbraucher, der sich auf 100 Prozent Geflügel aus deutscher Aufzucht verlassen kann. Als Testimonials haben sich die Wiesenhof Partner-Landwirte zur Verfügung gestellt, die auf der Wiesenhof-Homepage mehr über sich und ihre Betriebe erzählen.


03.04.2017

Zuwachs für den Fuhrpark

In unserem Fuhrpark setzen wir auf modernste Technik. Bis Ende Juni erweitern wir unsere Flotte um 24 MAN-Zugmaschinen der Euronorm 6C.

Hierbei handelt es sich um fortschrittliche Fahrzeuge, die den Fahrern ein höchstes Maß an Sicherheit bieten und dank ihrer Top-Ausstattung ein Plus an Komfort mit sich bringen.

Der äußerst geringe Kraftstoffverbrauch ist kennzeichnend für die Zugmaschinen der neuesten Generation – sehr umweltschonend und in punkto Wirtschaftlichkeit ein echter Zugewinn.